“Von der Flächenfindung bis zum Gestattungsvertrag brauchten wir statt 18 Monaten dieses Mal nur 12 Wochen.”

Guido Böss, ENTEGA Regenerativ GmbH
Geschäftsführer

Der Darmstädter Ökoenergiedienstleister ENTEGA hat die erste digitale Flächenausschreibung in Deutschland gewonnen. Das vollständig digital vermarktete Windkraft-Projekt wird bald 45.000 Haushalte mit klimaneutralem Strom versorgen können. Damit ist ENTEGA absoluter Vorreiter.

"Der ambitioniert umgesetzte Zeitplan von der Angebotslegung bis zur Unterzeichnung der Verträge mit den Flächeneigentümern ist für uns ein echter Benchmark."

Harald Schmoch, EnBW
Leiter Projekte Erneuerbare Energien dezentral
Erzeugung Portfolioentwicklung

Der bundesweite Ökostromanbieter EnBW hat sich die bislang größte Fläche des Marktplatzes sichern können. Mit einer Kapazität von 174 MW versorgt der Windpark bald 89.400 Haushalte mit grünem Strom. EnBW leistet somit einen bedeutsamen Beitrag für den Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland.

Hier ein
Ausschnitt unserer bisherigen
Flächenvermittlungen!

Hessen

April 2023

Büdinger Wald

ENTEGA gewinnt die erste digitale Flächenausschreibung in Deutschland. Im Büdinger Wald, Nordhessen entstehen auf 250 ha bald 10 WEA, die mit 60 MW 45.000 Haushalte mit klimaneutralem Strom versorgen können.

Brandenburg

Juli 2023

Brandenburg

EnBW sichert sich auf dem Marktplatz eine Fläche mit 1.400 ha. Auf der Fläche in Brandenburg werden 30 WEA geplant. Sie bieten eine Kapazität von 174 MW, womit 89.400 Haushalte auskommen.

Baden-Württemberg

August 2023

Baden-Württemberg

Laoco gewinnt eine Fläche von 22 MW in Baden-Württemberg. Die 190,8 ha-große Fläche wird mit 3 WEA 13.900 Haushalte mit Strom aus Erneuerbaren Energien versorgen können.

Baden-Württemberg

Juli 2023

Baden-Württemberg

Ein kommunaler Energieversorger gewinnt die digitale Flächenausschreibung um eine Fläche in Baden-Württemberg. Hier entstehen auf 394 ha bald 7 WEA, die mit 50,4 MW 31.600 Haushalte mit klimaneutralem Strom versorgen können.

Baden-Württemberg

November 2023

Baden-Württemberg

Die Fläche in Baden-Württemberg mit einer Kapazität von 57,6 MW geht an einen regionalen Projektentwickler. Auf einer Flächen von 210,8 ha entstehen bald 8 WEA, womit 41.700 Haushalte auskommen.

Baden-Württemberg

August 2023

Baden-Württemberg

Die Ausschreibung um die 210,8 ha große Fläche gewinnt ein kommunaler Energieversorger. Die Fläche bietet eine Kapazität von 8 WEA für 57,6 MW. Ganze 43.500 Haushalte werden von dem klimaneutralen Strom versorgt werden können.

Brandenburg

Dezember 2023

Brandenburg

Die brandenburgische Fläche mit einer Kapazität von 223,2 MW ging an einen Projektentwickler. 68 WEA werden auf einer Flächen von 1.652 ha bald 73.700 Haushalte mit grünem Strom versorgen können.

Bayern

Dezember 2023

Bayern

Die Fläche mit 770 ha Land geht an einen Projektentwickler. Die Fläche liegt im gemeindefreien Gebiet und wird 53.000 Haushalte mit einer Leistung von 86,4 MW aus 12 WEA versorgen können.

Bayern

Dezember 2023

Bayern

Ein Projektentwickler sichert sich die Fläche für 5 WEA und 36 MW Kapazität. Die 373 ha große Fläche wird 23.600 Haushalte mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgen können.

Unser aktuelles Flächen­angebot

Auf dem Caeli Marktplatz finden Sie geprüfte und vorgeplante Standorte mit einem Baupotenzial von über 1,7 GW -  dies entspricht 66 % des bundesdeutschen Jahresziels von 2022.

Sie möchten Flächen sichten und mitbieten?

Jetzt Kennenlern-Termin vereinbaren!

Möchten Sie Zugriff auf interessante Flächen erhalten? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Online-Gesprächstermin und werden Sie Teil der Caeli-Community.

Beratungsgespräch